Qualität

 

Grüner Haken zur Lebensqualität im Altenheim

Wer einen Platz im Altenheim sucht, braucht verlässliche Informationen. Das Projekt „Heimverzeichnis“, gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, bietet eine Orientierungshilfe bei der Auswahl des richtigen Heims. Das Caritas-Altenzentrum St. Josef in Blieskastel wird seit Juni 2010 jährlich für das Heimverzeichnis begutachtet und mit dem „grünen Haken“ für Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet.
Im Unterschied zu den Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen stellt die Begutachtung für das Heimverzeichnis die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in den Mittelpunkt. Das Heimverzeichnis unterscheidet sich von anderen Verzeichnissen, die lediglich Leistungen, Preise oder Prüfergebnisse zur Pflegequalität veröffentlichen.

Die Begutachtung der Heime wird von Ehrenamtlichen vorgenommen. Richtschnur ist die „Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen“ der Weltgesundheitsorganisation und stellt die Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde der Bewohner in den Mittelpunkt. Ergibt die Begutachtung, dass mindestens 80 Prozent der Kriterien in jeder der drei Dimensionen erfüllt sind, wird dem Heim Verbraucherfreundlichkeit bescheinigt. Das Heim erhält eine Urkunde und wird auf der Internetseite www.heimverzeichnis.de mit einem grünen Haken gekennzeichnet. Die Bewertung unserer Einrichtung finden Sie hier .

Das Heimverzeichnis ist ein Angebot der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (BIVA). Das Heimverzeichnis ist unabhängig und weder den Krankenkassen noch den Trägern der Heimen verpflichtet. Es wird vom Institut für Soziale Infrastruktur (Frankfurt) wissenschaftlich begleitet.

 

Note „Sehr gut“ für unser Altenzentrum St. Josef in Blieskastel

 
Hervorragende Bewertung der Qualität von Pflege und Betreuung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen 2014

Bei der Prüfung unseres Altenzentrums St. Josef durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) erreichte unser Haus bei der MDK-Prüfung am 20. Oktober 2014 mit der Gesamtnote 1,1 eine hervorragende Benotung. In allen Bereichen konnte unsere Einrichtung punkten. 

Wir liegen über Landesdurchschnitt

Damit liegen wir über dem Landesdurchschnitt im Saarland, der nach Angaben des Medizinischen Dienstes bei der Note 1,3 liegt.
Diese ausgezeichnete Bewertung freut uns natürlich sehr. Der MDK hat uns damit bescheinigt, dass der Qualitätsstandard in unserem Altenzentrum St. Josef hoch ist. Das bedeutet für unsere Bewohner, dass sie rundum sehr gut betreut sind.

Unsere Mitarbeiter erbringen hervorragende Leistungen

Die sehr gute Beurteilung ist auch für unsere Mitarbeiter eine besondere Anerkennung. Sie leisten trotz hoher Belastung eine hervorragende Arbeit bei der Betreuung unserer Bewohner.

Der MDK ist im Rahmen einer externen Qualitätssicherung als „Pflege-TÜV“ tätig. Der Dienst überprüft auf Veranlassung der Landesverbände der Pflegekassen, ob die Leistungen der Pflegeeinrichtungen den vereinbarten Qualitätsstandards entsprechen.

Die unangemeldete Prüfung durch den MDK ist vom Gesetzgeber einmal pro Jahr vorgeschrieben. Bei der Prüfung wurden per Zufall Bewohner aus allen Wohngruppen ausgewählt und befragt.

Download Transparenzbericht Pflegelotse